framegenau schneiden

Deutschsprachiges Forum

framegenau schneiden

Postby sonni » Fri Apr 02, 2010 5:31 pm

hallo,
hab gerade frisch mit ubuntu angefangen, und da es anscheinend nichts vergleichbares für open source nonlinearen videoschnitt auf linux gibt, also bei openshot gelandet - habe also absolute anfängerproblemchen...

das erste: wie kann ich framegenau schneiden?
auf der timeline kann ich in die skala zoomen, komme aber nicht soweit bis einzelframes zu sehen sind, und die schnitte stimmen auch nicht genau mit dem bild überein, das auf der abspielmonitor anzeigt. muss man mit diesen ungenauigkeiten leben?
gruß,
sonni
sonni
New member
 
Posts: 1
Joined: Fri Apr 02, 2010 5:21 pm

Re: framegenau schneiden

Postby Dets » Sat Apr 03, 2010 12:42 am

sonni wrote:hallo,
hab gerade frisch mit ubuntu angefangen, und da es anscheinend nichts vergleichbares für open source nonlinearen videoschnitt auf linux gibt, also bei openshot gelandet - habe also absolute anfängerproblemchen...


Guck dir mal kdenlive an (http://www.kdenlive.org), das kann Sachen, die Openshot nicht kann und umgekehrt. Unter anderem kann man dort auch im Clip-Editor bildweise scrollen und Marker setzen und die einzelnen Clips snappen besser zusammen.

greetz, Dets ...
Dets
New member
 
Posts: 3
Joined: Sat Apr 03, 2010 12:38 am
Location: Germany

Re: framegenau schneiden

Postby ubuntufreak » Sun Jul 21, 2013 9:54 pm

Use Lightworks - its free and a professional NLE. I wasted so much time with Openshot etc and now I am a happy Lightworks editor. The only thing I like about Openshot is the Title-Animations. Unfortunately they show a lot of color banding and no anti-aliasing, so they are unusable. Besides that - Openshot and Kdenlive crash a few times per day while LIghtworks does not and works rock-solid. Go to www.lwks.com for more details. There is a free version and a Pro version. The latter is a commercial version with more codecs and titling and so on.
ubuntufreak
New member
 
Posts: 18
Joined: Sun Jan 22, 2012 6:19 pm

Re: framegenau schneiden

Postby Reiter » Fri Sep 27, 2013 2:39 pm

Mit den rechts-links Pfeiltasten kannst du Bild für Bild weiter schalten. Rein und Raus zoomen ist wirklich buggy. Ab einer bestimmten Zoomstufe kann man das ganze Projekt sehen. Kommt glaub auf die Länge an. Wenn die Schere nicht funktioniert, ruhig noch einmal draufklicken, meistens funkts dann.

Gruß

Reiter
Reiter
New member
 
Posts: 6
Joined: Fri Feb 15, 2013 2:55 pm


Return to Deutsch

Who is online

Users browsing this forum: No registered users