Rotationseffekt

Wenn Sie einen Clip um 90 oder 180° rotieren, oder sogar ständig animiert im Kreis drehen lassen möchten, kann Ihnen OpenShot mit einem Drehen Effekt weiterhelfen.

OpenShot verfügt über zwei Dreheffekte: fest und animiert.  Um einen Rotationseffekt anzuwenden, wechseln Sie zum Reiter Effekte im Hauptfenster und ziehen den Drehen Effekt auf Ihren Clip.  

Um Ihre Rotationseinstellungen anzupassen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Clip und wählen Eigenschaften.  Nun wechseln Sie auf den Reiter Effekte im Eigenschaftsfenster und klicken auf den Drehen-Effekt.  Es wird jetzt eine Liste mit Eigenschaften angezeigt, welche Sie anpassen können.  Probieren Sie alle Einstellungen aus und klicken Sie auf den Play-Knopf, um sich eine Vorschau des Effekts anzeigen zu lassen.

Festes drehen

Eine feste Rotation kann Ihr Video um 90°, 180° oder jede beliebige andere Zahl drehen.  Die Rotation wird dabei nicht animiert.  Das ist zum Beispiel nützlich, wenn Sie ein Video seitwärts aufgenommen haben und es nun drehen müssen.  Um eine feste Drehung anzuwenden, ändern Sie ausschließlich die Einstellungen ab, die das Wort "feste" beinhalten.  Stellen Sie sicher, dass alle anderen Einstellungen auf null gesetzt sind.

Animierte Rotation

Eine animierte Drehung kann dazu benutzt werden um einen Clip im Kreis zu bewegen. Dies kann ein schöner Effekt für Filmtitel, drehende Zeitungen oder andere kreative Einsatzmöglichkeiten sein.  Um eine animierte Drehung zu verwenden, ändere die "Feste" Einstellungen in Null und verwende nur die Einstellungen, die mit "Drehen" beginnen.

Einfache Drehung

Jeder Clip hat eine Rotate Einstellung, welche den Clip dreht ohne dass ein Effekt zum Clip hinzugefügt werden muss.   Diese kann unter der Clip Properties Anzeige geändert werden, oder per rechts-Klick auf den Clip und Wahl des Rotate Menüpunktes.